Pflege im Seniorenzentrum St. Josef

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen dafür, dass das Seniorenzentrum St. Josef für die Bewohnerinnen und Bewohner eine Zuhause wird. Hier erfahren sie Geborgenheit und kompetente, liebevolle Betreuung. Großen Wert legen wir auf eine ganzheitliche und aktivierende Pflege.

Gelebte Nächstenliebe und das christliche Menschenbild, festgelegt im Leitbild unseres Trägers, sind Grundlage unseres Handelns.

Unser Ziel ist es, die Gesundheit und Eigenständigkeit der Menschen zu erhalten und zu fördern. Dabei ist unser Grundsatz: So viel Selbstständigkeit wie möglich, so viel Hilfe wie nötig.

Kurzzeitpflege

Kurzzeitpflege ist ein Angebot speziell für pflegebedürftige ältere Menschen, die sonst zu Hause leben und dort von ihren Angehörigen oder einem Pflegedienst betreut werden. Sie finden als Gäste vorübergehend Aufnahme in unserem Haus und erhalten hier eine professionelle, liebevolle Betreuung und Pflege rund um die Uhr. Das garantieren unsere qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Wenn beispielsweise die betreuenden Angehörigen einmal Urlaub von der Pflege machen wollen, um wieder neue Kraft zu tanken, oder selbst krank werden und deshalb die pflegebedürftigen Eltern kurzfristig nicht betreuen können, dann ist Kurzzeitpflege die ideale Lösung. Diese wird auch durch die Pflegekassen finanziell unterstützt. 

Auch für den älteren Menschen, der in seinen eigenen vier Wänden nicht mehr zurechtkommt, auf den Platz im Altenheim aber noch ein paar Wochen warten muss, ist sie eine echte Alternative. Und für denjenigen, der unser Haus kennenlernen möchte, bevor er hier endgültig einzieht, ist die Kurzzeitpflege die ideale Möglichkeit.

Unsere Gäste sind herzlich eingeladen, an den vielfältigen Aktivitäten des Hauses teilzunehmen. Denn wir wollen ihnen den Aufenthalt so erholsam und abwechslungsreich wie möglich gestalten und freuen uns, wenn sie sich wohlfühlen. Dass uns das gelingt, zeigt die Tatsache, dass viele unserer Gäste einige Zeit später als Bewohner bei uns einziehen. 

Wenn Sie Fragen haben oder nähere Informationen zum Thema Kurzzeitpflege wünschen, so nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns, wenn wir Sie in unserem Haus begrüßen können.

Pflege bei Demenz

Derzeit sind rund 1,4 Millionen Männer und Frauen in Deutschland von einer Demenz-Erkrankung betroffen - Tendenz steigend. Diese Aufgabe lässt sich nur mit viel Fürsorge und Geduld meistern.

Unsere Mitarbeiter sind speziell für den Umgang mit dementen Bewohner ausgebildet. Im Rahmen unserer Hausstruktur haben wir den Bereich für Demenzkranke, speziell auch mit Hinlauftendenz in unserem 1.Stockwerk angesiedelt. Die offene Bauweise am Hang ermöglicht es unseren Bewohnern auch aus dem ersten Stock direkt ins Grüne, unseren Garten, zu gelangen. Hier kann die Natur und das Wetter genossen werden, geliebte Gartenarbeit verrichtet werden oder einfach ein Spaziergang gemacht werden. In diesem behüteten Bereich werden durch die Wegeführung sowie den umlaufenden Zaun ein verlaufen verhindert. Mit Hilfe des Einsatzes eines Dementia-Systems und programmierbaren Funksendern genießen unsere Bewohner maximale Bewegungsfreiheit verbunden mit der Sicherheit, dass ein verlassen der Einrichtung gemeldet wird.

Sie haben Fragen zu unserem Umgang mit demenzkranken Bewohnern? Gerne beantworten wir Ihnen diese! 

Betreutes Wohnen

Im Betreuten Wohnen genießen Sie alle Vorteile einer eigenen, seniorengerechten und barrierefreien Mietwohnung. Die Wohnungen sind mit einem Hausnotrufsystem ausgestattet, so dass im Notfall schnell Hilfe vor Ort ist.

Insgesamt stehen 16 Wohnungen bereit, die zwischen 18 m² und 60 m² groß sind. Sie bestimmen selbst, wie und mit welchen Möbeln Sie sich Ihr Zuhause einrichten. Alle Wohnungen sind mit einer Einbauküche ausgestattet, verfügen selbstverständlich über einen Telefon- und TV-Anschluss. Waschmaschinen stehen Ihnen bei uns ebenfalls zur Verfügung. 

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Mahlzeiten gemeinsam mit anderen Mietern in unserer Cafeteria einnehmen. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen als Ansprechpartner gern zur Verfügung. Wir helfen Ihnen, wenn sie zusätzliche Leistungen, wie zum Beispiel einen Pflegedienst, in Anspruch nehmen möchten. Und sollten Sie einmal akute Unterstützung oder medizinische Betreuung benötigen, ist im Ernstfall durch das Notrufsystem schnelle Hilfe vor Ort.

Seniorenzentrum St. Josef

Krankenhausweg 4
51570 Windeck-Dattenfeld
Telefon:02292 922-0
Telefax:02292 - 92 21 99
Internet: http://www.seniorenzentrum-stjosef.dehttp://www.seniorenzentrum-stjosef.de

Ansprechpartner

Vera Druckrey

Einrichtungsleiterin

Telefon:02292 - 92 20
Telefax:02292 - 92 21 99
E-Mail:vera.​druckrey@​seniorenzentrum-​stjosef.​de

Nicole Kusenberg-Patt

Pflegedienstleiterin

Telefon:02292 - 92 20
Telefax:02292 - 92 21 99
E-Mail:pdl@​seniorenzentrum-​stjosef.​de